SquareTrip

Blog

Hier bloggt das SquareTrip-Team über alles rund ums Fahrtenbuch, Dienstwagen, Fuhrpark-Management und Unternehmensflotten.

Fuhrparkmanagement ist gerade fürs Handwerk wichtig. SquareTrip Fleet beantwortet hier die wichtigsten Fragen. Zum Beispiel: "Wo sind meine Autos?"


Sie haben einen Firmenwagen und dürfen ihn auch privat nutzen? Was erst mal toll klingt, kann schnell zu einer hohen Steuerlast führen. Denn Sie müssen die Privatnutzung Ihres Wagens versteuern.

Zum Jahreswechsel können Sie die Methode wechseln, wie Sie Ihren Firmenwagen versteuern. Es ist daher jetzt Zeit, dass Sie sich über Ihre Möglichkeiten informieren und zum Januar 2019 bereit sind.


Sie nutzen SquareTrip, um Nerven, Zeit ‒ und Steuern ‒ beim Führen eines Fahrtenbuchs zu sparen? Dann kennen Sie schon unsere ganz leicht zu bedienende App. Wünschen Sie sich manchmal noch mehr Informationen auf einen Blick? Dann probieren Sie jetzt das neue SquareTrip-Portal aus.


Arbeiten Sie in einem Unternehmen mit einem Fuhrpark? Dann kennen Sie bestimmt die Fragen:


Wir durften Munich Startup ihre Fragen zu SquareTrip beantworten.


Wenn Sie Fahrtkosten zur Arbeit von der Steuer absetzen, kann sich dies gleich in mehrfacher Hinsicht auszahlen. Besonders lange Anfahrtswege zur Arbeit können schnell erhebliche Kosten verursachen, vom Zeitfaktor mal ganz abgesehen.


Sie haben jede Menge Geld ausgegeben, um Ihren Fuhrpark bzw. Ihre Flotte anzuschaffen oder zu leasen. Doch damit hört es nicht auf: Es kommen Tankrechnungen, Werkstattkosten, Parktickets und so viel mehr dazu. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten: Wie setzen sich meine Fuhrparkkosten zusammen? Wie kann ich Kosten einsparen?


Jedes Unternehmen mit mehreren Fahrzeugen im Fuhrpark kennt das: Es ist nicht leicht, den Überblick zu behalten. Welcher Fahrer hat gerade welches Auto? Wo sind meine Autos? Sind es eher Reparatur- oder Benzinkosten, die meinen Fuhrpark teuer machen?


Am 22. Juni findet der Digital-Tag in Passau statt. Es geht vor allem darum: Wie können Handwerker und kleine bis mittelständische Unternehmen ihre Digitalisierung vorantreiben? Und das nicht nur auf theoretischer Ebene, sondern mit praktischen, sofort anwendbaren Tipps.


Sie haben von Ihrem Arbeitgeber einen Firmenwagen zur Verfügung gestellt bekommen? Oder Sie sind selbst Unternehmer mit Firmenwagen? Erstmal: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto.